Neuheit: Canon EF-M 28mm Objektiv mit Makroleuchte

Canon EF-M 28mm Objektiv Titelbild

Mit dem neuen EF-M 28 mm Makroobjektiv bringt Canon eine Neuheit auf den Markt: eine im Objektiv integrierte Makroleuchte. Was die alles kann und weitere Features des Canon EF-M 28mm Objektivs erfahren Sie im Artikel.

Canon EF-M 28mm Objektiv: technische Ausstattung

Das neueste Mitglied in Canons Objektivfamilie ist für die Systemkameras der M-Serie gedacht. Es besitzt eine Lichtstärke von f3.5 sowie eine Brennweite von 28 Millimetern. Das scheint für ein Makroobjektiv zunächst sehr wenig, bei genauerer Betrachtung ist die Brennweite aber eine große Stärke. So besitzt das Canon EF-M 28mm Objektiv eine Naheinstellgrenze von gerade einmal 1,3 Zentimetern, wodurch sehr detailreiche Nahaufnahmen ermöglicht werden. Gleichzeitig ist die Brennweite immer noch für „normale“ Aufnahmen geeignet. Dank des Bildwinkels kann man bei Bedarf auch eine Landschaftsaufnahme oder ähnliches ablichten.

Canon EF-M 28mm Objektiv vorne

Das Canon EF-M 28mm Objektiv kann auch durch seine weitere Ausstattung überzeugen. Ein Bildstabilisator sorgt bei Fotos und vor allem bei Videos für ein ruhiges Bild. Der schnelle und leise arbeitende Autofokus ist gerade bei Videos enorm hilfreich. Mit gerade einmal 130 Gramm Gewicht ist das Canon EF-M 28mm Objektiv trotz seiner technischen Features noch ziemlich leicht.

Das steckt hinter der Makroleuchte

Das wohl speziellste Merkmal des Canon EF-M 28mm Objektivs bleibt aber die Makroleuchte. Sie tut genau das was ihr Name impliziert – bei Makroaufnahmen leuchtet sie das Objekt vor dem Objektiv aus. Bei Nahaufnahmen ist durch die Nähe der Kamera zum Objekt häufig ein Lichtmangel zu verzeichnen, der oftmals zu unterbelichteten oder verwackelten Bildern führt. Die Leuchte lässt sich in ihrer Intensität und in ihrer Richtung so justieren, dass sie genügend Licht für ein gutes Foto auf das Objekt wirft. Die Farben sollen dabei nicht beeinflusst werden. Die Idee der Makroleuchte ist sehr clever und in vielen Situationen genau das Richtige. Sie stellt gerade bei Nahaufnahmen eine gute Alternative zum Blitz dar. Denn gerade im Nahbereich ist ein Präzisionswerkzeug wie die Makroleuchte besser geeignet als ein Hammer.

Canon EF-M 28mm Objektiv seitlich

Preis und Verfügbarkeit des Canon EF-M 28mm Objektivs

Das Canon EF-M 28mm Objektiv wird ab Juni 2016 zu einem Kaufpreis von 369 Euro erhältlich sein. Damit siedelt es sich unter den Objektiven für die M-Modelle zwar in einer hohen Preisklasse an, dafür bekommt man aber auch ein top ausgestattetes Objektiv für Nahaufnahmen und andere Lebenslagen. Vor allem Makrofans werden mit diesem Objektiv voll auf ihre Kosten kommen.